Gabionenzaun und Gabionenpfosten



Zaun-Konfigurator
Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Doppelstabmattenzaun? Gerne ermitteln wir den Preis für Sie. Kostenlos und unverbindlich.

Zum Konfigurator

Sie möchten einen Gabionenzaun kaufen?

Gabionen aus Stabmatten sind eine günstige Lösung um einen Sichtschutz und eine Lärmreduzierung zu erreichen. Deshalb werden von immer mehr Menschen, bei der Umzäunung des Grundstücks, Gabionen verwendet. Diese modernen Metallzäune sehen einzigartig aus, gleichzeitig schützen sie das Grundstück vor Lärm und neugierigen Blicken.

Was ist ein Gabionenzaun?

Bevor wir zu den Installationsanweisungen für den Zaun aus Gabionen übergehen, eine kurze Erklärung, was das für ein Zaun ist. Einfach gesagt - mit einem Gabionenzaun werden klassische Zäune aus Holz oder Maschendraht durch spezielle Doppelstabmattenzäune ersetzt, die mit Ziersteine gefüllt werden. Dies können Feldsteine, dekorative Steine, aber auch Gesteine wie Dolomit oder Sandstein sein.

Sie treffen auch auf Gabionenzäune, die mit Granitsteinen, farbigem Beton und sogar recyceltem Glas gefüllt sind. Jedes der im Gabionenzaun platzierten Materialien hat eine andere optische Wirkung - es kann den klassischen oder modernen Charakter der Immobilie unterstreichen.

Warum lohnen sich Gabionenzäune? Gabionen passen zu verschiedenen architektonischen Stilen.

Gabionen sind langlebig und unempfindlich gegen mechanische Beschädigungen und Witterungseinflüsse.

Eine Möglichkeit, alte Zäune zu renovieren - beschädigte Spannweiten können durch Gabionenkörbe ersetzt werden, die mit beliebigem Material gefüllt sind.

In Harmonie mit der Natur - für die Befüllung der Gabionen können Sie Materialien verwenden, die vor Ort gefunden werden, und dann werden sie sich perfekt in die Umgebung einfügen. Sie können auch mit Kletterpflanzen bepflanzt werden.

Sie sorgen für Ruhe und Intimität - hohe und dichte Gabionenzäune dämpfen den Lärm und schützen die Privatsphäre der Grundstücksnutzer.

Sie sind wirtschaftlich, einfach und schnell zu bauen.

Wie werden Gabionen gefüllt?

Die bei weitem beliebteste Fülling sind mit Abstand Steine – zur Auswahl stehen schlichter Kies, Granit oder Marmor. Sie können sich für eine Steingröße entscheiden oder für eine vielfältige Stein-Mischung entscheiden. Im letzteren Fall müssen Sie nur darauf achten, dass Sie ein geeignetes Gitternetz wählen, damit kleinere Kieselsteine nicht durch die Zaun-Maschen fallen.

Ein beeindruckender und äußerst ästhetischer Effekt lässt sich auch durch die Verwendung von mineralischen Gabionenfüllungen erzielen. Die konkrete Auswahl hängt von Ihrem Geschmack, dem Stil des Hauses, der Gartenfläche und von der Höhe des Budgets ab.

Gabionen mit recycelten Materialien füllen

Gabionen werden zunehmend mit recycelten Materialien wie Glasscherben, Keramikstücken oder gewöhnlichem Bauschutt gefüllt. Diese Füllung ermöglicht es sowohl einen ungewöhnlichen und äußerst modischen optischen Effekt zu erhalten, als auch die Umwelt zu schonen. Manche Bauherren entscheiden sich auch dafür, Elemente wie Gabionenbeete mit organischem Material zu füllen, wie Holzstücke, Kokosnussschalen oder Erde. Mit Erde ist es dadurch möglich, eine Art Hecke zu schaffen und Pflanzen wachsen zu lassen.

Welche Vorteile bietet ein Gabionenzaun?

Sichtschutz Gabionenzäune sind eine effektive und einfache Sichtschutz-Lösung für Menschen, die Ruhe und Privatsphäre schätzen.

Lärmreduzierung Ein Doppelstabmatten-Zaun als Gabione hat sehr gute akustische und schalldämmende Eigenschaften, so dass das Grundstück ruhiger wird.

Modernes Aussehen Gabionenzäune sind eine dauerhafte und moderne Zaunlösung. Die Kombination aus Steinfüllung und Stahl schafft einen außergewöhnlichen Stil.

Verschiedene Arten von Füllungen Zäune aus Gabionen bieten eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Für die Zaun-Füllung können verschiedene Arten von Feld- oder Ziersteinen oder Glassteine genommen verwenden.

Einfache Pflege und wenig Wartung Der Zaun erfordert keine aufwendige Pflege und Wartung. Die angewandte Feuerverzinkungstechnologie garantiert einen langjährigen Schutz vor Korrosion.

Es gibt einen wichtigen Vorteil Gabionenzäune sind recht einfach zu installieren.

Wie stelle ich einen Gabionenzaun auf?

1. Bereiten Sie den Stell-Bereich für den Bau des Zauns vor

Entfernen Sie eventuelle Hindernisse aus dem Bereich, z. B. Baumwurzeln, und ebnen Sie ggf. das Gelände ein. Markieren Sie anschließend mit Holzpflöcken und einer Schnur genau die Linie, auf der der Zaun verlaufen soll.

2. Bereiten Sie das Fundament für Gabionen aus Doppelstabmatten vor

Beginnen Sie mit dem Ausheben von Löchern für die Stabmattenpfosten - denken Sie daran, dass die Pfosten unter dem Bodenfrostniveau platziert werden müssen und ca. 50-70 cm länger sein müssen als die Zaunfelder. Falls der Gabionenzaun auf ein Fundament gebaut werden soll - gießen Sie es aus oder verwenden Sie fertige Elemente.

3. Betonieren Sie den ersten Pfosten

Es ist notwendig, sich um das richtige Fundament zu kümmern. Beginnen Sie mit dem Pfosten z.B. am Eingangstor. Heben Sie die Löcher aus ca. 70-80 cm tief und stellen die Pfosten in die Löcher rein. Schrauben Sie die Zaunfelder an und stützen diese mit Holzbrettern (z.B. aus Kieferholz). Vor dem betonieren der Pfosten mit einer Wasserwage, die Zaunfelder und Pfosten auf die richtige Ausrichtung überprüfen. Wenn ein Streifenfundament gegossen wurde müssen Pfosten mit einer Dübel-Platte verwendet werden und diese auf das Fundament geschraubt werden.

4. Warten Sie, bis der Beton ausgehärtet ist.

Es ist wichtig, dass die gesamte Zaun-Konstruktion maximale Stabilität erhält, bevor die Gabionen mit Steinen gefüllt werden. Geduld zahlt sich aus. Es lohnt sich, mindestens 1-2 Tage zu warten, bevor Sie die Arbeit fortsetzen.

5. Distanzhalter stabilisieren die Zaunfelder

Um ein Ausbeulen der nachfolgenden Zaunfelder zu verhindern, sollten Abstandshalter/Distanzhalter verwendet werden. Die zu verfüllenden Steine sollte in Schichten in die Gabionen gelegt werden, getrennt durch diese Abstandshalter. Verlegen Sie aufeinanderfolgende Schichten, bis die Gabionenwand vollständig gefüllt ist.

Obwohl der Montagevorgang von Gabionen keine komplizierte Aufgabe ist, erfordert die Ausführung Zeit, Geschick und geeignete Werkzeuge. Deshalb entscheiden sich viele Kunden, die sichergehen wollen, dass der Gabionenzaun korrekt ausgeführt wird, für die Dienste von Profis.

Zaun-Konfigurator
Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Doppelstabmattenzaun? Gerne ermitteln wir den Preis für Sie. Kostenlos und unverbindlich.

Ihre Vorteile:

Service
  •  Erfahrung - über 1.000 Zäune werden jährlich in Deutschland geliefert.
  •  2 Jahre Garantie auf Ihren Zaun.
  •  Unverbindliche Angebote und kostenlose Beratung.
  •  Günstige Preise und bundesweite Lieferung.
Zum Konfigurator